LIDSTRAFFUNG MIT PLASMA

Die  Verwendung  von ionisiertem Gas (Plasma) mithilfe eines Plasmagenerators gilt als eine innovative Methode für narbenfreie Hautbehandlungen. Das Gerät erzeugt eine Energieform, die die Haut punktuell erhitzt und dadurch schrumpfen lässt.

Die Anwendungsbereiche von Plasmage® reichen von der nicht-operativen Korrektur von Schlupflidern (Blepharoplastik)  Augenfältchen und Tränensäcken bis hin zur Entfernung von Narben, Pigmentflecken, Tattoos oder gutartigen Hautwucherungen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen operativen Verfahren kann eine dauerhafte Straffung der Schlupflider erzeugt werden, ohne dass eine Operation erforderlich ist. Die Behandlung erfolgt in örtlicher Betäubung und ist dadurch völlig schmerzfrei. Es entsteht eine Kruste, die nach 5 – 7 Tagen narbenfrei abfällt. Der Vorteil dieses Verfahrens liegt darin, dass diese sanfte Straffung keine „Überkorrektur“ bewirken kann, also keine Typveränderung möglich ist. Umgekehrt kann es sein, dass eine zweite Behandlung erforderlich wird, falls der Ausgangsbefund ausgeprägter ist.

Details

Behandlungsdetails

  • Keine Operation
  • Keine Narkose, nur lokale Anästhesie

Zeitraum

1 – 2 Behandlungen je nach Schweregrad

Nebenwirkungen

Krustige Hautveränderungen für 6-8 Tage
Schwellung für 3-4 Tage
Leichte Hautrötung im behandelten Areal für 4 – 8 Wochen

Ausfallzeit

6-8 Tage
Nach der Behandlung tägliches Auftragen einer dermatologischen getönten Heilpaste mit LSF 30 für 1 Woche, die Ihnen am Behandlungstag mitgegeben wird.
Krusten dürfen nicht vorzeitig entfernt oder aufgeweicht werden
Verzicht auf Sport für 1 Woche
Keine intensive Sonneneinstrahlung für 2 Wochen

Kosten

ab 680€

LIDSTRAFFUNG MIT ULTRASCHALL

Mit zunehmenden Alter nimmt der Kollagen- und Hyalurongehalt der Haut ab und führt auch im Bereich der Augen zur Gewebeerschlaffung. Der intensive, fokussierte Ultraschall (HIFU) erzeugt in der Tiefe der Haut eine thermische Schrumpfung des Bindegewebes ohne die Oberfläche zu verletzen.

Durch die Ultraschall-Stimulation kommt es nach 2-3 Monaten zur Neubildung von Kollagen und daraus resultierend einer nachhaltigen Straffung der Haut.

Details

Zeitraum

Eine Behandlung 

Nebenwirkungen

Leichte Rötung direkt nach der Behandlung

Ausfallzeit

Keine

Kosten

ab 350€

HOCHINTENSIVER FOKUSSIERTER ULTRASCHALL GESICHTSSTRAFFUNG (HIFU)

Bei dieser Behandlung wird durch gebündelte Ultraschallwellen die Unterhaut auf 60 Grad erhitzt, sodass sich die Kollagenfasern in der Tiefe zusammenziehen und das Gewebe straffen. Außer der Haut wird auch eine derbe Stützschicht (SMAS) zwischen Haut und Fettgewebe verdichtet, wodurch ein nachhaltiger
Lifting-Effekt erzielt wird.
Der Lifting-Effekt ist zu 20-30% sofort sichtbar, das endgültige Ergebnis ist nach 2-3 Monaten erreicht.
Zu diesem Zeitpunkt hat sich neues Kollagen und Elastin in der Haut gebildet.

Details

Behandlungsdauer

Gesicht ca. 20 Minuten, Hals ca. 40 Minuten

Behandlungszeitraum

Maximal 2 Behandlungen innerhalb von 3 Monaten
Wirkdauer 18-24 Monate

Nebenwirkungen

Leichte Rötung und Schwellung der Haut für 1-2 Stunden
Selten Taubheitsgefühl der Haut für wenige Tage

Ausfallzeit

Keine

Kontraindikationen

Schwangerschaft, Herzschrittmacher, Silikon-Unterspritzung im zu behandelnden Areal

Kosten

ab 420€

LIQUID LIFTING (MD CODE NACH MAURICIO DE MAIO)

Durch punktförmige Injektionen von Hyaluronsäure in strategisch wichtige anatomische Areale der tiefen Gesichtsstrukturen entsteht ein Lifting-Effekt im gesamten Gesichtsbereich.

Zusätzlich wird das Wangenfettpolster, das durch den Alterungsprozess  verloren geht, wieder aufgebaut.

Details

Behandlungsdauer

30 Minuten

Behandlungszeitraum

Eine Behandlung, Haltbarkeit 12-18 Monate

Nebenwirkungen

Leichte Rötung, kleine Blutergüsse aus der Tiefe möglich

Ausfallzeit

Keine

Kosten

ab 900€
de_DEGerman