Dauerhafte Haarentfernung

Zur dauerhaften Haarentfernung stehen mehrere unterschiedliche Lasersysteme / gepulste Blitzlampen zur Verfügung, die je nach Haarqualität eingesetzt werden.

Das gebündelte Licht des Lasers/IPL dringt durch die Haut, ohne sie zu beschädigen, bis zur Haarwurzel ein. Entlang der Haarpigmente trifft das Licht auf die Haarwurzel (Haarfollikel) und zerstört ihn endgültig, ohne die übrigen Hautstrukturen zu verletzen.

Die Enthaarung mittels Laser/ IPL eignet sich für alle Körper- und Gesichtshaare bei Frauen und Männern. Bei dunkler Hautfarbe muss die Anwendung sehr vorsichtig erfolgen, um das körpereigene Pigment nicht zu zerstören. Da sich Haare generell in unterschiedliche Wachstumsphasen befinden, sind mehrere Behandlungssitzungen erforderlich. Die Behandlungen erfolgen in der Regel ohne lokale Anästhesie, allerdings unter Kühlung der jeweiligen Hautareale. Bei korrekter Anwendung wird die Haut lediglich leicht gerötet, in seltenen Fällen kann es zu Blasenbildung kommen. Vor jeder Laserbehandlung erfolgt immer eine ausführliches Aufklärung zur jeweiligen Haut-und Haarbeschaffenheit und den Erfolgsaussichten.

 

Details

Behandlungsdauer

je nach Areal zwischen 25-40 Minuten pro Behandlung

Zeitraum

je nach Haarstruktur, min. 6 – 8 Behandlungen pro Areal

Nebenwirkungen

Rötungen, Spannungsgefühl, in seltenen Fällen Blasenbildung

Nach der Behandlung

Keine direkte Sonneneinstrahlung für min. 4 Wochen

Kontraindikationen

Stark pigmentierte Hauttypen, Schwangerschaft
de_DEGerman